Meta-Navigation

Haus zum Paradies

Haus zum Paradies

In unmittelbarer Nähe zum DomRömer-Quartier und dem Rathaus Römer liegen die Geschäftsräume der DomRömer GmbH im Haus zum Paradies auf dem Liebfrauenberg.

Das Haus zum Paradies – ein Barockbau – war im 14. Jahrhundert Unterkunft städtischer Reisender und ist nach dem Reichsschultheiß Siegfried zum Paradies benannt. Das Haus zum Paradies grenzt als Eckhaus an den Liebfrauenberg und die Neue Kräme.

Der Liebfrauenberg gilt als einer der schönsten Plätze der Frankfurter Altstadt. Von ihm ausgehend verläuft die Neue Kräme gen Süden und verbindet Liebfrauenberg, Paulsplatz und Römerberg. Gegenüber dem Haus zum Paradies liegt die gotische Liebfrauenkirche, die den Platz dominiert.

  • Haus zum Paradies

Default Visuals

DomRömer Nachbild