Die Stadt lebt!

Die Stadt lebt!

Neues Leben zwischen Dom und Römer

Mitten im Herzen Frankfurts entsteht das DomRömer-Quartier und bringt frisches Leben in den geschichtsträchtigen Stadtkern.

Historische Gassen, romantische Plätze, malerische Höfe und prächtige Patrizierhäuser: Bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg hatte sich Frankfurt Strukturen einer über Jahrhunderte gewachsenen Altstadt bewahrt. Das bunte Leben und Treiben in Kneipen, Läden und Handwerksbetrieben lockte schon damals viele Besucher in das Viertel zwischen Dom und Römer. Die Stadt Frankfurt holt dieses besondere Lebensgefühl mit dem DomRömer-Quartier ab 2018 zurück in das Herz Frankfurts.

Machen Sie schon jetzt in unserem Film, einen Ausflug in das künftige Altstadtleben im DomRömer-Quartier.

Fakten

Das neue DomRömer-Quartier wird …

  • 7.000 Quadratmeter umfassen.
  • das Stadthaus sowie 35 Altstadthäuser, darunter
  • 15 Rekonstruktionen und
  • 20 Neubauten beherbergen.
  • 200 Menschen in rund 80 Wohnungen ein neues Zuhause bieten.
  • rund 30 Erdgeschossflächen für Gastronomie, Gewerbe und Handel bereithalten.
  • mit dem Parkhaus Dom Römer auf rund 20.000 Quadratmetern mehr als 600 Stellplätze sowie technische Versorgung und Keller der Altstadthäuser aufnehmen.
  • Ende 2017 fertiggestellt.
  • Eröffnung 2018.

Default Visuals

DomRömer Nachbild